Deutsches Brot, ich gehe dir fremd!

Meine neue Liebe heißt Rúgbrauð, das Brot, dass die Isländer in der heißen Erde backen. Malzig, etwas süß und superlecker.

Allgemein ist das Brot auch so ganz gut. Mir wurde gesagt, die Isländer hätten das Brot backen von den Deutschen gelernt. Darum also 😉

Ansonsten scheinen die Isländer ein Land zu sein, dass Lakritz unheimlich gerne mag. Oder die Geschäfte und das Marketing wollen es mich nur glauben lassen. Nachdem ich sonst immer auf Lakritzhass gestossen bin (Amerikaner mögen meiner Erfahrung nach kein Lakritz ;-)) ist das natürlich was völlig anderes.

Aber auch mich schreckt der Gedanke von Schokoladenüberzogenem Lakritz ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.