Time to Say Goodbye

Diese Woche ist die Woche der Abschiede – gestern Abend war Anne-Marie’s letzter Arbeitstag und letzter Abend in Husavik. Wir waren erst bei einem Abschiedsbbq von einem Guide von North Sailing und hatten danach eine Packparty bei uns bevor wir dann ins Gamli runtergelaufen sind, wo wir weitergefeiert haben. Insgesamt war es ein langer Abschied und eine letzte gute Nacht. Ich hoffe ich kann n ächstes Wochenende nach Reykjavik und sie noch einmal treffen, bevor sie nach Deutschland fliegt.

Sonntag früh fahre ich dann Agnes zum Flughafen nach Akureyri, da sie auch das Land verlässt. Heute habe ich sie noch einmal zum Essen im Gentle Café und im Café Skuld getroffen, wo sie eine letzte Waffel hatte.

Nächsten Donnerstag fährt dann auch Patrizia und dann sind meine weiblichen Freunde vom Anfang eigentlich alle weg. Die nächste Abreisewelle ist dann Mitte September (4 Leute) und dann Ende September (1) und dann Mitte Oktober (2). Mal sehen wie es dann so hier ist…

Heute hat die Sonne endlich mal wieder geschienen und Þröstur und ich waren im Schwimmbad, da das Schwimmbad heute 50 Jahre alt wurde und nicht nur der Eintritt frei war, es gab auch noch umsonst Kuchen. Wir hatten eigentlich erwartet, dass das Schwimmbad aus allen Nähten platzen würde, aber als wir um 3 Uhr dort ankamen war es fast leer. Der Kuchen war auch super, die örtliche Bäckerei hat ihn gemacht – es war ein Schokoladensahnekuchen mit Marzipan umhüllt (lecker, hatte ich schon ewig nicht mehr), mit Marzipanrosen und einem essbaren Fotos des Schwimmbad oben drauf 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.