Asche Asche

Und wieder ein Vulkanausbruch 😉 Das ist nun mein zweiter Vulkanausbruch in Island, dieses Mal im SĂŒdosten unter dem Gletscher Vatnajökull. GrĂ­msvötn heißt das gute Teil und war wohl mal wieder ĂŒberfĂ€llig. Er bricht wohl alle 10 Jahre aus, dieses Mal ist es die stĂ€rkste Eruption seit 100 Jahren und ich glaube dieser Vulkan war fĂŒr die französische Revolution verantwortlich. Denn als er 1700 irgend etwas ausgebrochen ist hat er Europas Ernten vermiest bis die Franzosen nichts mehr zu essen hatten.

Dieses Mal ist die Asche anscheinend ĂŒberall. Zum einen ist sie auf dem Weg nach Europa und erreicht wohl heute Abend Schottland. Zum anderen ist sie gestern in einem Tal etwas sĂŒdlich von HĂșsavĂ­k angekommen und auch in HĂșsavĂ­k ist Asche auf die Autos gefallen (Ich selber habe nichts gesehen 😉 hier regnet und schneit es aber auch seit 8 Tagen ununterbrochen).
In Reykjavik mussten heute die SchwimmbĂ€der (alles Außenbecken) geschlossen werden, weil zu viel Asche ins Wasser gefallen ist. Die Ringstraße ist im SĂŒden zwischen dem Vatnajökull und VĂ­k gesperrt, weil die Sicht zu schlecht ist. Dort war es tagsĂŒber so stockduster.

Ein paar Aschefotos

Wenn wir freie Sicht hÀtten, könnten wir den Vulkan bzw. zumindest die Aschewolke sehen, da sie bis zu 20 km hoch sein soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.