Caribbean Amphibian (fast zumindest) – Und noch einmal Exumas

Auf dem Rückweg nach Nassau hatten wir noch einen kurzen Zwischenstop auf einer Insel gemacht, auf der viele Northern Bahamian Rock Iguanas leben. Die Iguanas gibt es glaube ich nur auf ein, zwei Inseln und unsere waren es gewohnt von Touristen mit Weintrauben gefüttert zu werden und warten schon am Strand auf die Boote.
Von unserer Gruppe sind nur wenige an Land geschwommen um diese Tiere zu besuchen, vielleicht weil sie Angst hatten oder vielleicht weil sie zuviel getrunken hatten …. Ich jedenfalls war als erstes im Wasser und an Land, da ich mich besonders auf diese Tiere gefreut hatte 😉


(Quelle: Youtube/Muppet Show)

Auf dem Rückweg wurden wir dann kurz vor Nassau auch noch von einem Sturm überrascht. Generell hat es viel geregnet während wir da waren. Oft hatten wir Bewölkung oder Sonne, konnten in der Ferne aber einen Regenschauer übers Land/Wasser ziehen sehen. Die letzten zwei Tage haben wir den Regen dann aber abbekommen. Am Abflugtag hat es uns nicht gestört und es hat eigentlich immer pünktlich gegen ca. 16-17 Uhr angefangen zu regnen und da waren wir dann eh mit unserem Tagesprogramm fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.