Striezelmarkt in Dresden bei Nacht

Stollenfest in Dresden

Jedes Jahr findet das Stollenfest in Dresden statt, da der Stollen hier erfunden wurde. Und eigentlich Striezel heißt. Daher heißt der größte Weihnachtsmarkt der Stadt auch Striezelmarkt. Wie für jedes Fest wird natürlich auch alljährlich eine Repräsentantin gewählt, in diesem Falle das Stollenmädchen. Für das Stollenfest wird jedes Jahr ein Riesenstriezel gebacken, für den sich […]

Weiterlesen

Blaubeeren

Tja, und nun das. Nachdem es dieses Jahr so lange so kalt und nass war hatten nicht nur die Vögel ein katastrophales Jahr sondern auch die Beeren. Ich bin seit April eifrig am Gläser sammeln, da ich diesen August die Blaubeermarmeladenproduktion starten wollte. Letztes Jahr habe ich „nur“ drei, vier Gläser gemacht und dieses Jahr […]

Weiterlesen

Wetter im Juni

Während wir momentan eher sommerliche Temperaturen haben (obwohl heute auch wieder bewölkt und etwas kühler) wurde ein Report veröffentlicht nachdem der Juni im Nordosten der Kälteste seit 50 Jahren ist. Noch kälter war es nur in 1952. Die Durchschnittstemperatur betrug 6.7 Grad in Akureyri. Bei uns wohl noch etwas weniger, wenn man von der gefühlten […]

Weiterlesen

Juniwetter

Es ist jetzt der 10. Juni und von diesen 10 Tagen haben wir 4 mit Schnee gehabt. Er bleibt nicht liegen, zumindest nicht in der Stadt – der Berg hinter Húsavík sieht schon wieder um einiges weißer aus – aber es ist genug um uns allen die Hoffnung auf einen Sommer auszutreiben. Mal gucken, ob […]

Weiterlesen

Das liebe Wetter…

… ein Thema, über das man sich aber auch wirklich immer in Island unterhalten kann. Freitag und Samstag waren wunderschön, strahlender Sonnenschein und 10-15 Grad. Ich hatte frei und konnte das Wetter auch richtig genießen – am Freitag waren wir in einem Teich schnorcheln und abends dann in Akureyri und am Samstag war das Fischerfest, […]

Weiterlesen

Isländische Vögel in Not?

Im letzten Jahr hatte ich meiner Mutter versprochen ihr in diesem Jahr mehr Lummeneier zu besorgen, da sie diese im letzten Jahr so schön fand. Ich hatte mich also schon auf einige Omelettabende eingerichtet. Und nun ist durch den Kälteeinbruch vor einigen Wochen alles durcheinandergeraten… Viele Vögel in Nordisland haben ihre Nester verlassen oder haben […]

Weiterlesen

Über den Wolken…

…waren wir nicht ganz, weil dir dann ja nichts von Island gesehen hätten. 😉 Aber vor zwei Tagen haben Þröstur und ich einen Rundflug mit Mýflug gemacht. Wir sind in Mývatn gestartet und haben zwei Stunden lang die Landschaft mit einer kleinen Cessna erkundet. Das Wetter war schön und es war toll alles einmal von […]

Weiterlesen

Schlechtwetterfront

Seit Tagen haben wir sehr starken Nordwind zwischen 0 und 3 Grad und die letzten zwei Tage hat es wirklich ununterbrochen geregnet. Gestern mischte sich dann Schnee in den Regen, am Abend konnten wir dann beobachten wie immer mehr Schnee liegen blieb. Heute morgen hat der Regen aufgehört, aber nun schneit es ununterbrochen. :-/ So […]

Weiterlesen

Eisbär gesehen und erschossen

Heute morgen gab es die Neuigkeit, dass ein Eisbär in den entlegenen Westfjorden gesichtet wurde. Eisbären kommen immer wieder mal von Grönland nach Island, wenn sie sich auf Packeis befinden, das dann Richtung Süden driftet. Wie geht Island damit um? Die Bären werden jedes Mal ohne Prozess erschossen, da sie eine Gefahr für die Schafe […]

Weiterlesen

Leben mit den Elementen

Gestern Nacht bin ich mit Kristrun zum Hot Pot gefahren um noch einmal nach Nordlichtern Ausschau zu halten. Der Hot Pot war leider leer, da wohl gerade an ihm gearbeitet wird. Darum sind wir dann auf den Hügel hinter Húsavík gefahren um dort im Auto zu sitzen und die Sterne anzugucken. Die Nordlichter ließen auch […]

Weiterlesen